Leipziger Polizei sucht Ralph Lothar Müller

Seit dem 20. November 2017 wird der 61-jährige Ralph Lothar Müller aus Borsdorf vermisst. Seine Frau sah ihn am Morgen jenes Tages das letzte Mal und als sie abends von der Arbeit nach Hause kam, war er verschwunden.

Es wird vermutet, dass Herr Müller womöglich in einen Zug gestiegen ist. Sein mögliches Ziel nicht bekannt.

Die Polizei prüfte auch bereits seinen Erstwohnsitz in Marquartstein (Landkreis Traunstein) in Bayern, jedoch erfolglos. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Herr Müller Kontakt nach Gröditz aufnehmen könnte. Dort ist er aufgewachsen und auch ein Teil seiner Familie wohnt noch in der Gegend.

Leider kann die Polizei Selbstmord Absichten des Vermissten nicht ausschließen.

Der 61-Jährige wird zudem als ausgesprochen spirituell beschrieben.

Wer hat Herrn Müller in den vergangenen zwei Wochen gesehen und weiß wo er sich aufhalten könnte? Explizit werden auch Zeugen Gröditz gebeten, sich zu melden, wenn sie in der jüngsten Vergangenheit Kontakt zu Herrn Müller hatten!

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Leipzig (0341) 966 4 6666, zu melden.